Cyber Box Amp CBA-1

Der Zigarren-Box-Verstärker ist der ideale Begleiter für eine Cigar-Box-Guitar oder den Cyber Train. Herzstück der voll analogen Schaltung ist ein LM386 IC, der praktischerweise schon mit einer 9V Batterie für Verstärkung sorgt. Das Bauteil selbst leistet zwar nur 0,325 Watt, der komplette Amp klingt aber deutlich lauter als ein kleiner Marshall MS-2 im Clean Modus. Der CBA-1 entwickelt bei hohen Lautstärkeeinstellungen eine überraschend natürlich klingende Übersteuerung, einen fast an Röhren erinnernden Overdrive. Einer der beiden Gurtpins dient gleichzeitig als Mono-Klinkeneingang…

0
Read More

Fortbildung Digital Design

Ich habe alle Prüfungen bei Cimdata bestanden. Die Fortbildungskurse waren: – Layout mit Adobe InDesign – Digitale Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop – Grafikdesign mit Adobe Illustrator – Community Management, Content Marketing – Contentmanagementsystem WordPress – Suchmaschinenmarketing und -optimierung

0
Read More
Cyber Theremin

Cyber Theremin

Das Cyber Theremin ist eine Neukonstruktion, die den Ton mit zwei Oszillatoren erzeugt. Über den R (Range)-Regler wird die Empfindlichkeit der Antenne geregelt. Der Druckknopf schaltet das Gerät ein und aus, wobei die Status-LED die Betriebsbereitschaft anzeigt. An der Seite befinden sich ein Netzteilanschluss mit Verpolungsschutz sowie der Klinkenausgang. Das Theremin kann nur eingeschaltet  sein, wenn dort ein Mono-Kabel eingesteckt ist. Das schont die Batterie, die alternativ für Strom sorgt. Siehe auch: Pocket Cyber Theremin          

1
Read More
Uno Midi Shield

Arduino Midi Filter mit Midi Clock

Der neue Sketch ergänzt das Arduino Midi Filter mit der Weitergabe der Midi Clock zur Temposynchronisation (Arduino-Midi-Library ist Voraussetzung): #include <MIDI.h> // Arduino Midi Filter // Version 1.1 by Christian Streng // Midi Out is on Channel 1. // www.christianstreng.de/arduino-midi-filter MIDI_CREATE_DEFAULT_INSTANCE(); void setup() { MIDI.begin(MIDI_CHANNEL_OMNI); MIDI.turnThruOff(); MIDI.setHandleNoteOn(MyHandleNoteOn); MIDI.setHandleNoteOff(MyHandleNoteOff); MIDI.setHandleControlChange(MyHandleControlChange); MIDI.setHandleProgramChange(MyHandleProgramChange); MIDI.setHandlePitchBend(MyHandlePitchBend); MIDI.setHandleClock(MyHandleClock); } void loop() { MIDI.read(); } void MyHandleNoteOn(byte channel, byte number, byte velocity) { MIDI.sendNoteOn(number, velocity, 1); } void MyHandleNoteOff(byte channel, byte number, byte velocity) { MIDI.sendNoteOff(number, velocity,…

1
Read More
Uno Midi Shield

Arduino Midi Filter

Manche Midi-Controller schicken über ihren Midi-Ausgang unglaublich viel Datenmüll, der oftmals dazu führt, dass sich zwei Geräte nicht verstehen. Mein uraltes Kawai Datacat Mini-Keyboard kann z.B. keinen Ploytec PL2 steuern. Deshalb habe ich einen Arduino Uno dazwischengeschaltet, der nur Noten- (inklusive Velocity), ControlChange-, ProgramChange- und PitchBend-Befehle weiterleiten soll. Voraussetzungen für das Gelingen sind ein Arduino Uno, die Arduino-Midi-Library, ein Midi-Shield bzw. selbst gebaute Midi In und Out für den Arduino sowie folgender Sketch, den ich zusammenprogrammiert habe: #include <MIDI.h> //…

1
Read More

Ultimate Drive II

Das Ultimate Drive hat im Low Gain Bereich einen tollen Röhrensound. Leider besitzt das Gain Poti einen viel zu weiten Regelbereich. In den hohen Einstellungen geht nur noch Dynamik verloren, und der „Sweet Spot“ versteckt sich irgendwo um die 9 Uhr Position. Außerdem springt die Verzerrung beim Hochregeln plötzlich ohne Vorwarnung an.  Das Poti musste also getauscht werden. Das viel zu große 1000 kOhm Poti wurde durch einen Kameraden mit 100 kOhm ersetzt. Der Sprung von Null auf 100 ist…

0
Read More