Habe die letzte Prüfung bei der Industrie- und Handelskammer bestanden und bin jetzt offiziell Regieassistent IHK für die Film- und Fernsehproduktion.

Regieassistenten/Regieassistentinnen IHK sind Fach- und Führungskräfte in der Film- und Fernsehproduktion. Hier haben sie nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder einem fachnahen Studium mehrjährige Berufspraxis erworben. Regieassistenten sind die engsten Mitarbeiter der Regie und bilden zusammen mit Aufnahmeleitern den logistisch-organisatorischen Dreh- und Angelpunkt einer Film- oder Fernsehproduktion. Sie können als Führungskraft Aufgaben im organisatorischen Bereich eigenständig und eigenverantwortlich wahrnehmen. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind die Umsetzung eines Produktionsauftrages und die Arbeitsablaufplanung. Hierzu gehören die Vorbereitung, Planung und Organisation von Dreharbeiten nach Maßgabe der künstlerischen Anforderungen und Vorgaben der Regie und der Belange der Produktion und die Führung von Teammitgliedern. Weiterhin gehören die Personaldisposition und Überprüfung der Einhaltung von arbeits- und sicherheitsrechtlichen Auflagen zu ihren Aufgaben. Durch ihre Berufserfahrung und systematische Weiterbildung haben sie künstlerische und organisatorische Kenntnisse und Fertigkeiten erworben, die sie im Produktionsablauf einsetzen können.

www.berlin.ihk24.de

RSS
Follow by Email
Twitter
Visit Us
Follow Me
LinkedIn
Share
YouTube
YouTube
Instagram